Karl-Heinz Klopf

DRIBBLING

Ort: Stadion Wals-Siezenheim, Salzburg
Fertigstellung: 2004
(in Zusammenarbeit mit Sigrid Kurz)

mehr

Diese Gestaltung ging aus einem offenen Wettbewerb für ein Kunstprojekt beim neuen Fußballstadion in Salzburg hervor. Das Projekt vereint mehrere Ausgangsüberlegungen, zu denen Elemente des Fußballspiels (dribbeln), Agglomerationen von Menschenmengen, die Gartengestaltung des barocken Schlosses Klessheim sowie der nahe liegende Flughafen gehören. Bei Dribbling setzt sich das Spiel vor dem Stadion fort.

(Dribbling, 2003 / Realisierung 2004; 200 Natursteinplatten, Durchmesser: je 100 cm; Stadion Wals-Siezenheim / Red Bull Arena, Salzburg; Architektur: Schuster Architekten, Düsseldorf)