Karl-Heinz Klopf

EMOTICON

Ort: Sozialpädagogischen Zentrum, Salzburg
Fertigstellung: 1998
(in Zusammenarbeit mit Sigrid Kurz)

mehr

Auf eine enge räumliche Gangsituation im neuen Erschließungstrakt des
Sozialpädagogischen Zentrums Salzburg reagierten die Künstler mit einer großzügigen Zeichensetzung. Die Intervention besteht aus einer zwischen Treppe und Gang eingesetzten transluzenten Sichtschutzwand. Auf diese wurde mittels Siebdruck ein überdimensionales lächelndes Emoticon appliziert.

(Emoticon, 1998; Siebdruck auf Glas, 270 x 495 cm; Sozialpädagogisches Zentrum Salzburg)